Trainings- und Spielbetrieb ab 02. November ausgesetzt

Ab Montag, dem 02. November ist die Normannsteinhalle bis auf Weiteres für den Vereinssport geschlossen. Dies teilte das Landratsamt des Wartburgkreises mit. Die Halle bleibt bis auf Weiteres geschlossen.

Des Weiteren teilte der Thüringer Handball Verband mit, dass ab 02. November der Spielbetrieb für die aktuell laufende Saison 2020/2021 vorübergehend ausgesetzt wird.

„Sobald es die Gesamtlage wieder gestattet und es für vernünftig erachtet werden kann, dass ein Spielbetrieb unter annehmbaren Bedingungen möglich ist, wird dieser wieder aufgenommen. Bis zu diesem Zeitpunkt werden alle Spiele von den Spielleitenden Stellen abgesetzt und spätestens bis Wiederaufnahme neu angesetzt, sofern dies spieltechnisch umsetzbar ist.“, so die offizielle Meldung des THV.

Der SGS Vorstand

Seit 2016 besteht der SGS Vorstand aus Pascal Luhn als 1. Vorsitzender, Philipp Koch als 2. Vorsitzender und Jacqueline Krause als Kassenwartin.

Im erweiterten Vorstand der SGS befinden sich die Mitglieder Michael Müller, Sascha Fiedler, Lisa Rauschenberg, Mario Schmidt, Thomas Henning, Kay Sachs und Dominik Wehner.

70 Jahre SG Schnellmannshausen

Woche lang feierte die SG Schnellmannshausen ihr 70-jähriges Vereinsbestehen. Sportlerball als emotionaler Höhepunkt Einmal ganz anders präsentierte sich der Schnellmannshäuser Gemeindesaal den knapp 200 Gästen, die an einer langen Wand eine lange Geschichte erzählt bekamen, an anderer Stelle einen langen Tisch voller Pokale entdeckten und an den Wänden ringsum 50 schmucke verschiede Trikots bewundern konnten.